Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 03:49




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 carmen und paris 
Autor Nachricht

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 18:04
Beiträge: 1
Beitrag carmen und paris
liebe gemeinde,

das schwüle wetter macht einen ja bisweilen wuschig. oder man kriegt kopfweh. ich hatte glück und wurde wuschig, und da mich die neugierde darauf trieb, was man denn so alles anstellen könnte (sakura? phönix? paradise? irgendwie hatte ich keine lust auf bademantel) hab ich mich mal im laufhaus umgeschaut.
am frühen nachmittag ist das einigermaßen ulkig dort: es stolpern nur vereinzelt ein paar männchen durch die flure, die mädchen sind noch nicht wirklich da (zwar sitzen einige in den startlöchern bzw. auf den hockern in ihren zimmertüren, aber so recht mit schwung ist noch keine bei der sache) und das bistro hat noch bis 16 uhr zu.
und wie das in laufhäusern so ist, wenn man das erstemal da ist: man läuft erst mal etwas orientierungslos durch die flure (scheiss schummerlicht. ich bin doch kurzsichtig.), grüßt die anderen, etwas versprengt wirkenden herren und macht sich ein bild von der lage. die mädels strahlen dich dabei erwartungsvoll an, durchweg nett sind sie, keineswegs flach und plump wird man nach dem befinden gefragt und ob man das nicht noch ein wenig gemeinsam auf dem zimmer aufpolieren solle. ich bin ein freundliches kerlchen, bedachte jede frage erstmal mit der bemerkung, dass ich erstmal eine runde drehen müsse, weil ich neu hier bin und nachher wieder rausfinden wolle. die damen hatten verständnis und ließen mich durchdackeln.

die erste runde durch die flure endete bei carmen / polen, eine niedliche anfangszwanzigerin in derzeit blond mit süßen tittchen der a-klasse mit netten nippelchen dran. sie ist nicht skinny, sondern hat nach meinem dafürhalten genau die richtige portion restbabyspeck, um halbväterliche gefühle in mir zu wecken, also dachte ich "alter, gib dir nen ruck, dem mädel ist langweilig. schnuppere mal in die welt der polnischen erotik rein, da kennste dich noch nicht aus." - ich musste mich nicht schrecklich lange selbst überreden: carmen und ich schlüpften ins separee und einigten uns auf 20 minuten fm und gv für 50 euro (standardtarif). erst wurde ein wenig geschmust im stehen, dann gings auf die matte.
das gummierte französisch machte sie sehr gut, und irgendwie hatte ich lust, das zärtliche und wirklich gekonnte lutschen zu erwidern - 20 euro hab ich dann doch noch für dieses extra draufgelegt und der süßen (und natürlich mir) ein wenig spaß bereitet. das alles war sehr lecker und fesselte mich doch eine gewisse weile, aber irgendwann dachte ich dann doch mal an die verfügbare zeit und bat um den finalen clinch.
da klein-spotty sich während meiner französischeinlage nicht gebraucht fühlte hatte er sich's in seiner tüte etwas weiter unten gemütlich gemacht, wurde aber von carmen fix mit zärtlichem mundeinsatz wieder an seine pflichten erinnert. dann saß die süße auf und war beim ritt auf mir mindestens so zärtlich und angenehm wie zuvor bei ihrem französisch. es kam was kommen musste, nämlich ich. ich hab keine ahnung, ob die vereinbarte zeit eingehalten wurde, ich war jedenfalls durchweg zufrieden und begann sofort mit verhandlungen, ob ich carmen nicht gleich mit nach hause nehmen könnte. das lehnte sie zwar nicht rundweg ab, ging aber auch nicht weiter auf den vorschlag ein. ich werde da also nochmal hinmüssen. die süße gefällt mir einfach

fazit: carmen ist ein süßer hase, der mit sehr viel gefühl zu verwöhnen weiß. zeitdruck ist nicht ihrs, sie reagiert auch flexibel auf sonderwünsche (sogar während der aktion) und ist eine klare empfehlung.

dann habe ich doch erstmal noch meine wanderung durch die gänge unterbrochen, holte mir im büro (wo von der männlichen besatzung heftig geputzt wurde) eine cola und rauchte das eine oder andere zigarettchen im so genannten kontakthof. für ein schwätzchen war leider keiner der dort herumlungernden herren zu haben, dafür gabs nochmal ein hallo und ein kurzes pläuschchen mit der süßen carmen, die mir nach ihrer dusche dort begegnete.

irgendwann öffnete dann auch das bistro, ich besichtigte dort die möblierung, holte mir nochmal ein kaltgetränk und fühlte mich so zumindest flüssigkeitsmäßig wieder halbwegs auf dem laufenden. da im bistro dann irgendeiner der dort anwesenden herren formel 1 gucken und ich dabei nicht durch intensives gähnen stören wollte (stundenlanges im kreis fahren ist nicht so meins) zuckelte ich nochmal in den kontakthof, um mich a) zu sammeln, b) über weitere schandtaten zu orientieren und c) noch eine zu rauchen und mir das weitere spektakel dort gemütlich von einem barhocker aus anzusehen.

es sollte nicht mehr dazu kommen, denn um die ecke bog "paris" / bulgarien, knusprig braun, 21 jahre jung, eine figur wie aus dem heft und ein durchaus hübsches gesicht. die süße hatte sich offensichtlich vorgenommen, den etwas unentschiedenen spotty nun endlich mal zu kassieren, nachdem der schon 2x an ihrem zimmer vorbeiflaniert war, ohne sich zum zimmern zu entscheiden.
sie hielt direkt auf mich zu, als sie aus dem flur in den kontaktraum einbog, zack! hatte ich sie an mir kleben, die wilde maus, ihr versprechen "schatzi, ich mach alles mit dir" nahmen wir beide mit humor, und so zuckelte ich von ihr am händchen geführt mit aufs zimmer, wo weitere 50 euro (französisch mit / gv) den besitzer wechselten.
"paris" ist auch rein optisch das kontrastprogramm zur süßen carmen - sie ist ein pornochick erster güte (finde ich), und so ging sie dann auch zur sache: ich war noch nicht mal aus den klamotten gepellt, da kullerte sie schon auf dem bett rum, streckte ihr süßes ärschchen (nahtlos braun) in die höhe und meinte (natürlich meinen widerspruch provozierend) sie sei erstens zu fett und sie müsse zweitens ins solarium. beides waren natürlich erstklassige lacher, weder das eine noch das andere stimmt, und so ging es ohne weitere optikdebatten aufs lotterbett.
dort fackelte der wilde hase gar nicht lange, gummierte den schon erwartungsvollen spotty, und dann setzte sie ein französisch ein, das wirklich seinesgleichen sucht - ich hatte ja noch vorher geunkt, dass ich von der runde mit carmen ggf. etwas schwer zu erhärten sei, aber das strafte sie wirklich turbofix lügen. paris bläst wie der teufel, und zwar geht das schon richtung deep throat, ohne handeinsatz, alles tiptop. dabei reckt sie ihren süßen hintern so, dass man ihn sehr nett streicheln und die ganze knackige pracht optisch genießen kann. teufel, war ich plötzlich angekocht.

keine 5 minuten nach dem niederlassen auf der matte hatte sie mich schon fast soweit, aber den 2. teil der vereinbarten performance wollte ich bei all ihrer französischkunst dann doch noch mitnehmen: ich bat sie zum aufsitzen, und sie nahm auf klein-spotty mit ihrer süßen kehrseite zu meinem gesicht gewandt platz - sie schielte aber so scharf über ihre schulter zu mir, dass der ganze zauber nicht lange hielt und klein-spotty feudig in die tüte kotzte: ich schätze mal, die süße hat mich locker in 15 minuten durchgenommen (inklusive aus- und anziehen mit waschen), das ganze durchaus professionell, aber auf recht scharfe art. gut, ich bin auch nix gewöhnt. aber geil wars allemal

fazit: "paris" / bulgarien ist was für kerle, die glauben sie seien grade nicht in form - die puppe ist ein echter feger, weiß ihre reize einzusetzen, ist dabei allerdings nicht unbedingt der kuscheltyp und arbeitet ihr programm sowohl mit hingabe als auch professionell ab. was gar nicht schlimm sein muss. jedenfalls geht sie ab wie die feuerwehr

insgesamt war das für 125 euro (2 x franz mit, 1 x franz bei ihr, 2 x gv, 1 x ne flasche und 1 x ein glas cola) ein wirklich netter nachmittag, ich fühlte mich durchweg freundlich behandelt, nirgends zu etwas genötigt und bei vertragsschluss jeweils tiptop von damen und restpersonal versorgt. klar, es ist ein laufhaus - das ambiente ist ein wenig industriell, die mitstecher nicht zum schwätzchen aufgelegt, doch die mädels sind nicht penetrant-aufdringlich, durchweg freundlich, und es sind wirklich etliche feger da, die auf dem zimmer durchaus halten, was sie optisch versprechen.


Sa 11. Jun 2011, 18:10
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


cron